besucherzaehler-homepage.de

ARION-VARIANTE - ARION-CHOR-BERLIN

ARION-CHOR-BERLIN
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

AKTUELL



ES WAR EINMAL EIN BERÜHMTER DICHTER UND MUSIKER, DER ARION HIESS. DER SEGELTE VON KORINTH NACH SIZILIEN, EINE INSEL WEIT IM WESTEN. ABER DIE MANNSCHAFT AUF SEINEM SCHIFF WAR BÖSE UND WOLLTE ARION TÖTEN. DA ERBAT ER SICH, EIN LETZTES MAL AUF SEINER LAUTE SPIELEN ZU DÜRFEN. DURCH DIE WUNDERSCHÖNE MUSIK ANGELOCKT, SCHARTE SICH EIN SCHWARM VON DELPHINEN UM DAS SCHIFF. DIE SEELEUTE WAREN SO BEZAUBERT DURCH DIE MELODIEN, DASS ARION SICH UNBEMERKT INS MEER STÜRZEN KONNTE. EINER DER DELPHINE ABER NAHM IHN AUF SEINEN RÜCKEN UND BRACHTE IHN SICHER AN LAND. DAFÜR WURDE ER ZUR BELOHNUNG ALS STERNBILD AN DEN HIMMEL GESETZT.

aus:
Reich, Traudl
Die Reise zu den Sternen - Sagen und Mythen der Sternbilder
Nilpferd in Residenzverlag.at 2013
Seite 83




Bild aus Wikipedia


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü